Herzlich willkommen


Es gibt vieles, was man tun kann, um Krankheiten vorzubeugen und die Gesundheit zu erhalten. Als Ihre Hausärzte möchten wir Sie beraten und begleiten und Ihnen dabei helfen, gesund und glücklich zu bleiben.

Bei bereits bestehenden Beschwerden und chronischen Erkrankungen ist das vertrauliche Gespräch zwischen Arzt und Patient sehr wichtig, um gemeinsam mit Ihnen die Ursachen für Ihre Beschwerden herauszufinden. Wenn wir eine Diagnose gefunden haben, werden wir aus der Vielzahl der Behandlungsmethoden - vom bewährten Hausmittel bis zum Medikament - diejenigen auswählen, die Ihnen am besten helfen.

Unser Ärzteteam stützt sich hierbei auf eine langjährige klinische und allgemeinmedizinische Erfahrung sowie regelmäßige Fortbildungen und wird unterstützt von einem Team aus freundlichen und engagierten MFA (Medizinische Fachangestellte).

 

Wir möchten, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen und hoffen, dass Sie sich dank unseres Webauftritts auch online in unserer Praxis zurecht finden können.

 

 

       

       Dr. med. H. Stracke         

         Rita Ackva          

Dr. med. G. Reichenbach

und das gesamte Praxisteam



Hausärztliche Gemeinschaftspraxis

und Lehrpraxis der Universität Essen

IFAM (Institut für Allgemeinmedizin)

 

 



Es ist Zeit für die Grippeimpfung!

 

Der Winter naht und mit ihm die neue Grippe-Saison.

 

Durch die Corona-Maßnahmen wie Maskenpflicht, Abstandsregeln oder Kontaktbeschränkungen hatte das Grippe-Virus im letzten Herbst und Winter kaum Möglichkeiten, sich auszubreiten. Die Situation wird in der bevorstehenden Grippe-Saison 2021/22 aber wohl ganz anders aussehen: Angesichts der fortgeschrittenen Impfkampagne gegen das Coronavirus wird es wahrscheinlich nicht derart strenge Regeln wie im vergangenen Jahr geben. Entsprechend dürfte die Zahl der Infektionen mit der Influenza wieder deutlich steigen - und die Menschen entwickeln ähnliche Symptome wie bei einer Ansteckung mit Corona. Weil die Immunität der Bevölkerung gegen den Erreger aber wegen der quasi nicht vorhanden gewesenen Grippe-Welle 2020/21 geringer ausfällt als üblich, könnte es gerade bei Risikogruppen zu mehr schweren und tödlichen Verläufen kommen.

 

  Ab sofort können Sie sich in unserer Praxis gegen Grippe impfen lassen.

 

Hierzu können Sie einfach ohne Termin in die Praxis kommen. Beachten Sie jedoch, dass Sie eventuell draußen warten müssen, wenn sich zu viele Personen im Anmeldungsbereich oder im Wartezimmer befinden. Bei Fragen und Beratungsbedarf zur Grippeimpfung vereinbaren Sie bitte einen Termin.

 

 

Hier finden Sie alles Wichtige rund um die Pandemie:

 

Unser Service für Sie: