Wir haben für Sie eine zusätzliche Telefonnummer eingerichtet, unter der Sie

Rezepte für (Dauer-)Medikamente  

und   

Überweisungen

über einen Anrufbeantworter bestellen können. 

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Namen und Ihr Geburtsdatum zu nennen und bei Überweisungen den Grund für den Facharztbesuch oder die Untersuchung, die durchgeführt werden soll.

 

Beispiel: 

Mein Name ist Lieschen Müller, geboren am 12.12.1943, ich benötige ein Rezept für meine Blutdrucktabletten:

Bisoprolol 5mg 100 Stück und Torasemid 2,5 mg 100 Stück 

oder 

Hier spricht Hans Schmidt, geboren am 1.1.1962 und ich benötige eine Überweisung zur Vorsorgeuntersuchung beim Urologen.

 

02761-902996

 

Für Terminwünsche oder andere Anliegen gilt weiterhin die Telefonnummer 02761-90290.

 

Benötigen Sie Ihrer Meinung nach eine fachärztliche Untersuchung (z.B. beim Frauenarzt, Orthopäden, usw.) ist es grundsätzlich am besten, wenn Sie vorab mit uns sprechen, um zu klären, welche Untersuchungen und Therapien in Ihrem Fall sinnvoll und notwendig sind.

Als Ihre Hausärzte können wir so Ihre medizinische Betreuung koordinieren und optimieren, doppelte oder für Sie nicht geeignete Untersuchungen oder Therapien können so vermieden werden.

Wenn es notwendig ist, geben wir Ihnen Unterlagen von Voruntersuchungen (zum Beispiel Laborwerte) oder einen aktuellen Medikamentenplan mit.

Nur mit Überweisung ist sichergestellt, dass wir nach erfolgter fachärztlicher Untersuchung einen Befundbericht erhalten. So können wir das Ergebnis anschießend in Ruhe mit ihnen besprechen, wenn Bedarf ist, und die weitere Behandlung gemeinsam planen. Auch für Anfragen von Krankenkassen, Versicherungen, Versorgungsamt oder Rentenversicherungsträgern sind diese Facharztberichte häufig hilfreich. 

 

 

„Man ist nur einmal jung.

Danach muss man sich

eine andere Ausrede einfallen lassen“

 

Harald Dickmann

Grippeimpfstoff für die Saison 2019/2020 ist da!

Ab Oktober/November ist es sinnvoll sich gegen Grippe impfen zu lassen.

Insbesondere chronisch Kranke, Menschen ab 60 J., Menschen, die beruflich oder privat viel Kontakt zu anderen Menschen haben

sowie Schwangere sollten sich unbedingt impfen lassen.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

 

 

Wir haben für Sie eine zusätzliche Telefonnummer eingerichtet, unter der Sie

Rezepte   und   Überweisungen

über unseren Anrufbeantworter bestellen können. Bitte vergessen Sie nicht Ihren Namen zu nennen.

02761-902996

Für Terminwünsche oder andere Anliegen gilt weiterhin die Telefonnummer 02761-90290.