Untersuchungen von Stuhl und Urin


Bestimmte Beschwerden können Untersuchungen von Urin und Stuhl notwendig machen.

 

Die Bestimmung der Konzentration verschiedener Stoffe in Urin und Stuhl geben Aufschluss über die chemischen Reaktionen innerhalb der Körperzellen. Auch Bakterien, die sich im Blut befinden, und die Bestandteile des Blutes selbst können Aufschluss über Erkrankungen geben.

 

Zur Entnahme der Probe stellen wir Ihnen einen geeigneten Probenbehälter zur Verfügung. Diese Probenbehälter sind teilweise steril, um die Probe nicht mit Fremdkörpern zu verunreinigen und dadurch das Untersuchungsergebnis zu verfälschen. Die Gewinnung der Probe kann dann vom Patienten selbst während des Toilettengangs zuhause oder in der Praxis erfolgen.

 

Nach Entnahme der Probe wird diese direkt in der Arztpraxis oder in einem speziellen medizinischen Labor mit verschiedenen Verfahren untersucht. Dabei sollte der Zeitraum zwischen der Probenentnahme und der Untersuchung so klein wie möglich sein, um zeitbedingte Veränderungen der Probe zu vermeiden.

 

Bitte beachten:

Dienstags vergeben wir aktuell keine festen Termine, sondern Frau Ackva bietet eine offene Sprechstunde an. Das heisst, an diesem Tag können Sie, wenn Sie akut erkrankt sind, unsere Praxis zwischen 7:30 und 11:00 Uhr, bzw. zwischen 15:30 und 17:00 Uhr aufsuchen. Alle Patienten werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens in der Praxis behandelt. Je nach Patientenaufkommen muss natürlich mit Wartezeiten gerechnet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen der offenen Sprechstunde nur die akute Erkrankung besprochen und behandelt werden kann. Für mehrere medizinische Anliegen oder ausführlicheren Beratungsbedarf vereinbaren Sie bitte wie bisher einen Termin an einem anderen Tag.