DMP KHK

Das Disease-Management-Programm (DMP) Koronare Herzkrankheit (KHK) hat die Sicherung und Verbesserung der Qualität der Langzeitversorgung der Patienten mit KHK und dadurch die Erhöhung der Lebensqualität dieser Patienten zum Ziel.

 

Vor allem bei Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Übergewicht, Fettstoffwechselstörung oder Diabetes ist eine angepasste Ernährungsweise sehr wichtig.

Rauchen beeinträchtigt den Behandlungserfolg bei einer koronaren Herzkrankheit erheblich und schränkt in der Folge die Lebensqualität ein. Wir unterstützen Sie deshalb gern bei der Tabakentwöhnung, etwa durch eine professionelle verhaltenstherapeutische Beratung, Akupunktur, ein Tabak-Entwöhnungsprogramm oder auch eine Medikamentenempfehlung.

Die regelmäßige Kontrolle des Blutdrucks spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle bei der koronaren Herzkrankheit und ist Teil einer erfolgreichen Behandlung. Gegebenenfalls kommen für Sie spezielle Schulungen für Bluthochdruckpatienten und entsprechende Behandlungsprogramme infrage. 

 

Die Symptome einer koronaren Herzkrankheit sind individuell verschieden ausgeprägt. Anhand dieser Symptome erstellen wir einen individuellen Behandlungsplan. Medikamente sollen in erster Linie dabei helfen, die Prognose zu verbessern.