Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (AU) dürfen nur nach persönlichem Kontakt ausgestellt werden. In Ausnahmefällen, bei schweren Infekten, Immobilität oder Schmerzen,  die einen Arztbesuch unmöglich machen, sowie aus hygienischen Gründen im Rahmen der Pandemie, kann dieser Kontakt zunächst telefonisch, per Mail oder durch Angehörige erfolgen.

Die Rechtslage sieht vor, daß der Beginn einer AU maximal drei Tage rückdatiert werden darf.

Seit Februar 2022 ist die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung eAU funktionsfähig. Der Datensatz erreicht die Krankenkassen papierlos auf digitalem Wege. Für den Arbeitgeber erhalten Sie weiterhin einen Ausdruck.

 

Werde Teil unseres fröhlichen Teams.

Die Schwanenpraxis in Olpe sucht Verstärkung.

  • eine/n MFA in Vollzeit und eine/n Auszubildende/n
  • unbefristet
  • attraktive Vergütung
  • Fahrtkostenerstattung
  • flexible Arbeits- und Urlaubszeiten
  • schnell erlernbare Praxis-IT
  • Quer- und Wiedereinsteiger willkommen
  • vielfältige Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • freundschaftliches Arbeitsklima in klasse Team