In unserer Praxis können Sie auf Wunsch ein Impfzertifikat erhalten.

 

Das Impfzertifikat mit QR-Code wird Ihnen als Papierfassung ausgehändigt und Sie können es auf Wunsch auch auf einem mobilen Gerät speichern. Hierfür müssen Sie eine geeignete App herunterladen: CovPass-App, Corona-Warn-App oder Luca-App.

 

Das digitale COVID-Zertifikat der EU wird in allen EU-Mitgliedstaaten anerkannt.

 

Wenn Sie bereits Impfungen im Impfzentrum oder in einer anderen Praxis erhalten haben, benötigen wir zur Ausstellung des Zertifikates Ihren Impfausweis und Ihren Personalausweis.

 

 

CovPass-App

Das Robert Koch-Institut (RKI) als zentrale Einrichtung des Bundes im Bereich der Öffentlichen Gesundheit und als nationales Public-Health-Institut veröffentlichte die CovPass-App für die deutsche Bundesregierung. Mit der App lassen sich die digitalen COVID-Zertifikate der EU direkt auf dem Smartphone speichern. Wer sie nutzt, kann seinen Impfschutz oder seine Genesung schnell und sicher nachweisen. Mit der App können auch die digitalen COVID-Zertifikate der EU von anderen Personen (zum Beispiel Familienangehörige) auf dem Smartphone gespeichert werden.

 

 

https://www.digitaler-impfnachweis-app.de/

 

Corona-Warn-App

Die Corona-Warn-App ist ein wichtiger Helfer, um Infektionsketten nachzuverfolgen und zu unterbrechen. Wir empfehlen allen, die die technischen Voraussetzungen dazu haben, diese herunterzuladen und regelmäßig zu nutzen.

 

Alles Wissenswerte zur Corona-Warn-App und einen Link zum Herunterladen finden Sie hier:

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app

 

Luca-App

Nach den entsprechenden Verordnungen in den einzelnen Bundesländern sind bestimmte Unternehmen (z. B. Gastronomie und – je nach Bundesland – Fitness-Studios, sonstige Sportveranstalter, Frisöre, Kinos, Theater, Konzertsäle, Senioren- und Pflegeheime, Kirchen etc.) verpflichtet, die Kontaktdaten aller Besucher zu erfassen. In der Regel muss hierzu ein Papierformular ausgefüllt werden. Dies soll den Gesundheitsämtern eine Kontaktnachverfolgung ermöglichen, um Infektionsketten zu unterbrechen und die Ausbreitung der Infektion einzudämmen.

Immer mehr Betriebe setzen hier mittlerweile auf die digitale Form der Registrierung mittels der Luca-App

Mit der luca App kann die Anwesenheit in einem Restaurant, einer Bar oder bei einer Veranstaltung ganz einfach dokumentiert werden.

 

Gleichzeitg kann man hier auch seine Impfungen digital registrieren und bei Bedarf direkt mit dem Mobiltelefon nachweisen.

 

Nutzung der luca App ist kostenlos. Sie kann hier heruntergeladen werden:

Luca-App für iPhone oder Luca-App für Android

 

Es ist Zeit für die Grippeimpfung!

 

Der Winter naht und mit ihm die neue Grippe-Saison.

 

Durch die Corona-Maßnahmen wie Maskenpflicht, Abstandsregeln oder Kontaktbeschränkungen hatte das Grippe-Virus im letzten Herbst und Winter kaum Möglichkeiten, sich auszubreiten. Die Situation wird in der bevorstehenden Grippe-Saison 2021/22 aber wohl ganz anders aussehen: Angesichts der fortgeschrittenen Impfkampagne gegen das Coronavirus wird es wahrscheinlich nicht derart strenge Regeln wie im vergangenen Jahr geben. Entsprechend dürfte die Zahl der Infektionen mit der Influenza wieder deutlich steigen - und die Menschen entwickeln ähnliche Symptome wie bei einer Ansteckung mit Corona. Weil die Immunität der Bevölkerung gegen den Erreger aber wegen der quasi nicht vorhanden gewesenen Grippe-Welle 2020/21 geringer ausfällt als üblich, könnte es gerade bei Risikogruppen zu mehr schweren und tödlichen Verläufen kommen.

 

  Ab sofort können Sie sich in unserer Praxis gegen Grippe impfen lassen.

 

Hierzu können Sie einfach ohne Termin in die Praxis kommen. Beachten Sie jedoch, dass Sie eventuell draußen warten müssen, wenn sich zu viele Personen im Anmeldungsbereich oder im Wartezimmer befinden. Bei Fragen und Beratungsbedarf zur Grippeimpfung vereinbaren Sie bitte einen Termin.

 

 

Hier finden Sie alles Wichtige rund um die Pandemie:

 

Unser Service für Sie: