Das Virus überträgt sich über Tröpfchen beim Husten, Niesen, Sprechen und Atmen vor allem in Innenräumen. Wir möchten daher dafür Sorge tragen, daß sich nicht zu viele Patienten gleichzeitig in der Praxis aufhalten. Durch vorausgehende Terminvereinbarung können Sie dazu beitragen.

Legen Sie bitte vor Betreten der Praxis eine FFP2-Maske an, die Sie während des gesamten Aufenthalts über Mund und Nase anbehalten.

Unsere Praxis verfügt über eine zentrale raumlufttechnische Anlage mit Wärmerückgewinnung,  die es uns erlaubt,  sogar ohne Fensterlüftung die vom Institut für Strömungsmechanik und Aerodynamik der Universität der Bundeswehr München empfohlene Luftwechselrate zur wirksamen Reduktion der Infektionsgefahr zu gewährleisten. 

 

Corona-Impfungen

 

finden aktuell jeden Donnerstag und nach Vereinbarung statt. Zur Anwendung kommt ganz überwiegend Comirnaty von BioNTech.

 

Allen Patienten im Alter ab 70 Jahren,  mit geschwächtem Immunsystem,  schweren Lungenerkrankungen, starkem Übergewicht oder beruflicher Gefährdung, deren letzte Impfung länger als 3 Monate zurückliegt empfehlen wir eine erneute Auffrischungsimpfung - 4. Impfung.

 

Infekt- und Abstrich-Sprechstunden

 

Bei allen Erkältungsbeschwerden suchen Sie unsere Praxis bitte nicht auf. Stattdessen bitten wir um Vereinbarung eines Termins in unserer Infektsprechstunde per Telefon oder E-Mail. 

Als angemeldeter Patient betreten Sie zunächst nicht die Praxis, sondern machen sich durch Klingeln bemerkbar und halten sich vor der Praxis bereit. Wir wissen um Ihr Erscheinen und bitten Sie einzeln in die Praxis herein. Nehmen Sie Rücksicht, halten Sie Abstand zu anderen Patienten, die die Praxis betreten oder verlassen. Alternativ können Sie auch in ihrem Auto warten, wo wir Sie über Ihr Mobiltelefon erreichen. Bitte teilen Sie uns für diesen Fall bei der Terminvereinbarung Ihre Telefonnummer mit. Tragen Sie Ihre Maske sicher über Mund und Nase; nehmen Sie sie nur ab, wenn wir Sie dazu auffordern. Die Behandlung erfordert in der Regel nur wenige Minuten.

Zusammen

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

 

zwei Jahre der Pandemie liegen hinter uns.

Vielen von uns wurde Beträchtliches abverlangt; Einzelnen schwerste Lasten auferlegt. Als Gemeinschaft waren wir herausgefordert, gerieten immer wieder in Bedrängnis, hielten Stand.

In der Praxis erinnern wir uns an zahlreiche Momente gemeinsamen Glücks und Zeichen Ihrer Dankbarkeit. Das bedeutet uns viel.

Der ganz erstaunliche Erfolg der Impfstoffentwicklung kann uns gefaßt auf die kommenden Wochen blicken lassen. Wirkliche Zuversicht aber schöpfen wir erst aus der Erfahrung von Zusammenhalt.

Und so möchten wir uns von ganzem Herzen bei Ihnen bedanken. Gemeinsam sind wir durch diese anspruchsvolle Zeit gegangen. Ihr Vertrauen, Ihre Treue und Ihr Verständnis sind uns immer neue Ermutigung. 

 

Ihr Team der Schwanenpraxis im März 2022

 

Informationen

 

Impf-O-Mat mit Prof. Eckart von Hirschhausen:

https://impf-o-mat.dranbleiben-bw.de

Aktuelle Corona-Regeln:

https://www.mags.nrw/coronavirus

Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/materialienmedien/materialien-fuer-kinder-und-jugendliche-in-bildungseinrichtungen/#c16576

Informationsmaterial zu Impfung, Tests und Hygienemaßnahmen in ukrainischer Sprache:

https://www.infektionsschutz.de/mediathek/materialien-auf-ukrainisch/

Antivirale Therapie in der Frühphase einer SARS-CoV2-Infektion:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/COVRIIN_Dok/Antivirale_Therapie_Fruehphase.pdf?__blob=publicationFile



Werde Teil unseres fröhlichen Teams.

Die Schwanenpraxis in Olpe sucht Verstärkung.

  • eine/n MFA in Vollzeit und eine/n Auszubildende/n
  • unbefristet
  • attraktive Vergütung
  • Fahrtkostenerstattung
  • flexible Arbeits- und Urlaubszeiten
  • schnell erlernbare Praxis-IT
  • Quer- und Wiedereinsteiger willkommen
  • vielfältige Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • freundschaftliches Arbeitsklima in klasse Team