Alles Wichtige zum Thema COrona

 

Die Pandemie hält die Welt nach wie vor in Atem und fordert uns alle. Ziel ist es, einen nachhaltigen Rückgang der Fallzahlen, insbesondere der schweren Erkrankungen und Todesfälle zu erreichen und zu erhalten. Nur wenn die Zahl der neu Infizierten insgesamt niedrig bleibt und die Zahl der Geimpften weiter steigt, können viele Menschen, nicht nur aus den Risikogruppen wie ältere Personen und Menschen mit Grunderkrankungen, zuverlässig vor schweren Krankheitsverläufen, intensivmedizinischer Behandlungsnotwendigkeit und Tod geschützt werden.

Auch wenn sich die Lage durch die zunehmende Zahl an Impfungen langsam entspannt und immer mehr Lockerungen möglich sind, zählt nach wie vor das Verhalten jedes Einzelnen. Nicht alles, was inzwischen wieder erlaubt ist, ist auch sinnvoll - schon gar nicht unter dem Gesichtspunkt der aktuell wieder steigenden Inzidenzzahlen.

Aktuelle Corona-Regeln:

https://www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw

Aktuelle Situation in Olpe: Es gilt aktuell Inzidenzstufe 0.

https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4

 

Für die ABläufe in unserer Praxis gilt:

Kommen Sie auf keinen Fall ohne vorherige telefonische Anmeldung in unsere Praxis. Alle, die unangemeldet in der Praxis erscheinen, müssen wir leider bitten, wieder nach Hause zu gehen und zu einem vereinbarten Zeitpunkt wiederzukommen, außer es handelt sich um bedrohliche, unaufschiebbare Notfälle.

Die Übertragung der Viren erfolgt beim Niesen, Husten, Sprechen oder Händeschütteln und vor allem wenn diese Kontakte längere Zeit andauern, z.B. beim Warten mit anderen Patienten im Wartezimmer. Wir müssen durch gezielte Terminplanung dafür sorgen können, dass sich nicht zu viele Patienten gleichzeitig in der Praxis befinden.

Schützen Sie sich selbst, Mitpatienten und unser Personal, indem Sie vor Betreten der Praxis eine FFP2-Maske (oder KN95) oder einen medizinischen Mundschutz  (OP-Maske) über Mund und Nase legen und diesen während der gesamten Zeit Ihres Aufenthalltes korrekt anbehalten. Gesichtsmasken aus Stoff oder einfache Halstücher sind aktuell in Arztpraxen, in Bus oder Bahn und in Geschäften nicht mehr erlaubt.

Halten Sie mindestens 1,5m Abstand von unseren Mitarbeiterinnen und anderen Patienten.

Wenn sich bereits 3 Personen vor der Anmeldung, bzw. 4 Personen im Wartezimmer befinden, müssen Sie leider draußen warten, bis mindestens ein Patient die Praxis verlassen hat.

   

Ihre FRagen, unsere Antworten:

 

Wir machen Urlaub!

 

Unsere Praxis ist geschlossen vom 2.8.-6.8.2021.

Vertretung machen die Praxen:

 

Dr. Brüser     Bahnhofstr. 5     Tel 02761-5051

Praxis am Imberg     Winterbergstr. 44      Tel 02761-1555

Dr Heinen/Dr. Daub     Kardinal von Galen Str. 20     Tel 02761-1228

 

Ab Montag den 9.8.21 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da!

 

 

Donnerstag ist impftag!

Es werden ausschießlich feste Termine dafür vergeben. Zu diesen Zeiten kann dann vorübergehend leider keine normale Sprechstunde stattfinden, weil wir entsprechend Zeit und Räume verplanen müssen.

Bitte kommen Sie auch nicht unangemeldet in die Praxis, außer es handelt sich um einen dringenden medizinischen Notfall, denn es werden sonst zu viele Menschen geichzeitig in der Praxis sein.

Donnerstag-Nachmittag und an allen anderen Tagen erreichen Sie uns natürlich wie gewohnt.

Der Wegfall der Priorisierung und besondere Impfaktionen im Impfzentrum führen dazu, dass inzwischen nicht mehr unbedingt beide Impfungen am gleichen Impfort stattfinden. Grundsätzlich freuen wir uns über jeden, der vollständig geimpft ist, ganz egal wo und mit welchem Impfstoff. Wenn Sie jedoch bei uns einen Termin für die zweite Impfung erhalten haben und die Impfung zwischenzeitlich anderswo durchgeführt wurde, ist es sehr wichtig, dass Sie uns darüber benachrichtigen, so dass wir vernünftig planen können.

Wenn Sie Ihren Termin bei uns nicht rechtzeitg absagen, nehmen Sie einer anderen Patientin oder einem anderen Patienten die Chance auf einen Impftermin und wir haben am Ende des Impftages den für Sie vorgesehehen Impfstoff vorbereitet und müssen diesen unter Umständen entsorgen, wenn wir kurzfristig niemanden finden, der eben mal schnell zum Impfen kommen kann.

Von einer Androhung etwaiger Schadensersatzforderungen oder „Kautionen“ für nicht wahrgenommene Termine, was derzeit zunehmend diskutiert wird, sehen wir zur Zeit ab und setzen auf Ihre Umsicht und Kooperation .

In unserer Praxis erhalten Sie ein Impfzertifikat.

Das Impfzertifikat mit QR-Code wird Ihnen als Papierfassung ausgehändigt und Sie können es auf Wunsch auch auf einem mobilen Gerät speichern. Hierfür müssen Sie eine geeignete App herunterladen: CovPass-App oder Corona-Warn-App.

Das digitale COVID-Zertifikat der EU wird in allen EU-Mitgliedstaaten anerkannt.

Wenn Sie die erste oder beide Impfungen im Impfzentrum oder in einer anderen Praxis erhalten haben, benötigen wir zur Ausstellung des Zertifikates Ihren Impfausweis und Ihren Personalausweis.

 

Hier finden Sie alles Wichtige rund um die Pandemie:

 

Unser Service für Sie: